Bücher

Schon als Kind habe ich geschrieben. Abends unter der Bettdecke. Meine Gedanken sortiert. Geschichten, wie das Leben werden könnte, kreiert. Doch der Mut zur Veröffentlichung fehlte.

Nun, viele Jahre später und mit ein paar Gedanken und Geschichten mehr, habe ich nicht nur den Mut gefunden, sondern auch die Freude. Die Freude am Schreiben. Die Freude am Teilen. Die Freude am Veröffentlichen.

Auf dieser Seite kannst du alle meine Bücher einlesen und bestellen. Klick dazu einfach auf den Link und du wirst sofort zum Verlag weitergeführt. Da meine Bücher nicht auf Lager sind, kann es ein paar Tage dauern, bis deine Bestellung geliefert wird. Eins kann ich sagen – das Warten lohnt sich.

Viel Freude beim Lesen und Entdecken.

Schön das du da bist!

Deine Jana


Das Buch „GedankenTänze“ ist am 07. September 2021 beim Verlag Tredition erschienen. Es ist mein Erstlingswerk.

Die Texte sind bis zu fünf Jahre alt und haben mich in einer Zeit des Umbruches gefunden. Als ich 2017 nach China gezogen bin, wurde ich mit einigen Glaubenssätzen und Ansichten konfrontiert. Nicht, dass die Zeit des interkontinentalen Umzuges schon aufregend genug waren, spielten meine Gedanken mit mir. Um nicht ganz darin zu versinken, schrieb ich sie auf. Rückblickend kann ich sagen, dass es eine sehr intensive Zeit war, die mich sehr geprägt hat. Die Texte zeigen, dass wir mit unseren Gedanken niemals alleine sind und das es gut ist, wenn wir sie miteinander teilen.

Leserstimmen

„Oh Jana. Ich habe vorhin mit Deinem Buch angefangen. Bin fast durch. Mir kullern die Tränen nur so runter. Deine Worte sind so ergreifend. Beim Lesen wird mir plötzlich so klar, dass ich mein Leben ändern muss. Es spiegelt sich so vieles. Ich weiß, dass schon lange etwas nicht stimmt bei mir. Aber Dein Buch gibt mir gerade den Anstoß etwas grundsätzlich anders zu sehen in meinem Leben. Ich danke Dir so sehr!“


„Buch gelesen – schöne Worte. Sehr ansprechend. Ach ich bin total begeistert . Mei,  ich dachte so oft – ertappt. Oder: irgendwie zweifeln doch  alle mal an sich. Aber Warum ? Warum verhalten sich manche Menschen so, dass man in ihrer Gegenwart anfängt an sich zu zweifeln? Ist man selber auch so drauf ohne es zu merken? Ja,Gedankentänze war schon der richtige Name. Meine düsten hin und her.“


DANKE für solch ein schönes Buch. Ich habe es mir ganz anders vorgestellt bin aber nicht enttäuscht worden sondern eher erfreut durch so viele persönliche Einblicke. Es war eine Freude immer mal eine weitere Seite zu lesen und kurz darüber nachzudenken. Wirklich toll!!!