In der Ruhe liegt die Kraft

Was können wir Frauen am besten? Tun. Wir können am besten Tun.

Den Abwasch, die Butterbrote, die Listen, den Einkauf, das Putzen, die Arbeit …. die Punkte sind endlos von den Dingen, die wir tun. Einerseits ist das ganz prima, weil Dinge eben getan werden müssen. Gleichzeitig ist dieses ständige Tun aber auch eine Falle. Denn solange wir im Tun sind, sind wir nicht in unsere Kraft. Können nicht auftanken oder mal in uns gehen und abklären, was wir wirklich wollen. Das alles können wir am besten erfahren, wenn wir in unserer Ruhe sind. Wir nichts tun.

Wenn wir nur sind und genau dieses Sein genießen und lieben. 

Das Sein. Das Dasein. Genau das ist ein Schlüssel für mehr Gelassenheit. Für mehr Wahrheit für unser Leben. Das Sein steht vor dem Tun. Während wir im Tun sind, sind wir in Bewegung. Sind wir in Bewegung, wandeln wir den Blick. Schauen hin und her. Sind wir dagegen im Sein. In der Ruhe. Können wir den Blick nach Innen richten. In eine Richtung richten. Können atmen. Bewusst. Wahrnehmen. Erkennen. 

In der Ruhe liegt die Kraft, ist kein ausgebeulter Satz. In der Ruhe liegt die Kraft ist der Weg, damit wir mit unserem Tun in die Richtung laufen, die für uns gedacht ist.

Alles Liebe

Jana