Abnabelung

people-2564100_1920

Wenn wir das Wort Abnabelung hören, dann gehört unser erster Gedanken den Kindern.

Sie müssen und sollen sich abnabeln, damit sie ein eigenständiges Leben leben können. Sie sollen sich frei machen, von den Vorgaben und Wünschen der Eltern, weil es sonst schwierig wird, wirklich eigene Entscheidungen zu treffen, dann auch zu kommunizieren und in die Tat umzusetzen.

Wenn wir von Abnablung sprechen, dann meinen wir oft diese Richtung.

Doch es gibt noch die andere Richtung.

Abnabelung ist wichtig.

Für die Eltern.

Mit 20 Jahren sind die Kinder fähig, ihr Leben allein auf die Reihe zu bekommen. Eigene Persönlichkeiten sind sie seit ihrer Geburt.

Denn, ganz ehrlich, das Projekt Kind hat seine zeitliche Grenze. Klingt kacke, ist aber so.

Dann sind es Erwachsene, die mit dir in Beziehung bleiben können, aber nicht müssen. Sie müssen dir nicht auf ewig dankbar sein, dass du sie geboren hast. Schließlich wollten wir die Kinder und wir wollten, dass sie eigenständig werden. Wenn sie es dann allerdings sind, sind viele von uns überrascht.

Eltern dürfen ebenso von Beginn an lernen, loszulassen.

All die Wünsche und Hoffnungen, die sie an ihre Kinder haben. All die Ideen, was gut für das eigene Kind wäre. Beruflich und privat. Ebenso die Wunschvorstellung, dass die Kinder nun jedes zweite Wochenende zum Kaffeeklatsch kommen und ja nicht aus dem Umkreis wegziehen. So wie wir unser eigenes Leben leben, so leben es unsere Kinder auch.

Weil, mal ganz provokant gefragt:

Wir bekommen doch keine Kinder, um später im Altenheim Besuch zu bekommen, oder? Und wenn doch, dann sollten wir über Kinder kriegen noch mal nachdenken.

Alles Liebe,

Jana

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s