Harmonie

man-1130496_1920

Ich liebe Harmonie.

Schon immer und am liebsten hab ich das überall.

Daheim, auf Arbeit, in meiner Nachbarschaft, mit den Müttern aus der Schule und auch virtuell auf den unterschiedlichsten Plattformen.

So mein frommer Wunsch.

Als ich noch etwas jünger war, da habe ich für diese Harmonie einiges getan. Mich angepasst, Konflikte vermieden, meine Gefühle nicht gefühlt und meine Bedürfnisse nach ganz hinten gestellt.

Das Schöne am älter werden ist, dass ich eines Tages erkannt habe, dass ich zwar so alle anderen zufriedenstelle, doch mich dabei völlig aus dem Blick verliere. Diese Erkenntnis ist eine Sache, die Anwendung in der realen Welt eine andere. Zumal es oft im ersten Schritt die Harmonie zerstört.

Warum?

Weil wir das Bild von uns und was andere über uns haben, zerstören.

Ebenso zerstören wir unser Bild von Harmonie und welches wir über andere haben.

Es wird zusagen alles auf den Kopf gestellt.

Doch, wenn wir zu uns stehen und uns endlich leben, wie wir gedacht sind, dann kommt nach diesem Sturm auch wieder die Harmonie.

Anders als bisher.

Neu und ungewohnt.

Dafür allerdings so wunderschön und leicht, weil wir echt sind.

Alles Liebe,

Jana

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s