Mamasein ist wie Politik

adult-2178440_1920

Politik ist nicht meins.

Das ist mir oft zu groß, zu undurchsichtig und zu viele verschiedene Meinungen.

Bevor ich Mama wurde, hatte ich ja keine Ahnung, dass Mamasein auch eine Art Politik ist. Es gibt viele Meinungen. Einige wollen unbedingt den Vorsitz und das Sagen haben. Die richtige Richtung vorgeben und die falsche Abmahnen. Oft reden die am lautesten, die keine Kinder haben. Und die, die welche haben, wollen keine Fehler machen. Also reden am Ende viele quer und nur die wenigsten sind bereit zuzuhören.

Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen, dass genau die mich Schritt für Schritt weiterbringt. Das ich durch eigene Erfahrungen Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten bekomme. Das ich durch eigenes Tun weiß, was gut klappt. Für mich und für meine Kinder. Ab und an tausche ich mich sogar mit anderen Mamas aus. Mit denen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben oder Erfahrungen in einem Bereich haben, der mir noch bevorsteht und ich Unsicherheit verspüre. Ich rede auch mit Freunden, die keine Kinder haben, weil sie ja mal Kinder waren. Ich spreche mit Menschen, die mir emphatisch sind und mir keine Dogmen aufzwingen wollen.

In der Kindererziehung und in der Politik geht es nämlich immer um eins: um mich.

Um mein Wohlbefinden und meine Bedürfnisse. Auch wenn viele mit dem Finger auf andere zeigen, ist der Weg die andere Richtung.

Mit mir und durch mich.

Das, was mir guttut – davon bitte mehr. Das, was nicht so toll ist – davon vielleicht weniger. Denn sobald es mir gut geht, geht es auch meinen Kindern gut. Das ist eine logische Folge von guten Gefühlen.

Sorge ich gut für mich – sorge ich gut für meine Kinder.

Höre ich meine Bedürfnisse – höre ich die Bedürfnisse meiner Kinder.

Höre ich mir zu – höre ich meinen Kindern zu.

Eigentlich ganz einfach.

Und würden die Leute weniger quer reden, stattdessen mehr zuzuhören – sich und dem Gegenüber – dann wäre es leiser und entspannter. Für alle.

Alles Liebe,

Jana

2 Gedanken zu “Mamasein ist wie Politik

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s