Psychische Gesundheit

drowning-5028226_1920

Viele von euch wissen, dass ein gesunder Körper eine gute Ernährung und ausreichend Bewegung braucht. Jede von euch kennt die Essenpyramide und die 10.000 Schritte Regelung. Und jede von euch meistert das im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Auch ich.

Was ich allerdings immer wieder schade finde, ist, dass ganz wenige sich mit ihrer psychischen Gesundheit auseinandersetzen. Der Gesundheit, die nicht so sichtbar ist im Außen, weil viel im Inneren passiert.

Doch diese Gesundheit ist ebenso wichtig, wie die körperliche.

Wenn wir uns mit blöden Gedanken kleinmachen, nützen uns keine Muskeln, um in Freude zu sein.

Wenn wir uns mit erlebten Geschichten die Zukunft zunichtemachen, weil wir sie gedanklich immer wieder durchspielen, dann schadet das ebenso unserer Lebendigkeit.

Wenn wir uns einfach traurig fühlen und glauben, dass das nicht zählt, dann kann uns das krank machen.

Sich mit seinen Gedanken und Gefühlen zu beschäftigen ist wichtig.

Ebenso sich Hilfe zu holen, wenn ihr überfordert seid.

Gesundheit ist wichtig für ein langes Leben.

Sowohl die Körperliche wie auch die Psychische.

Da gibt es keinen Unterschied.

Alles Liebe,

Jana

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s